Ein Hirsch und die Kräfte der Natur

Der Maral-Hirsch steht wie kaum ein anderes Tier symbolhaft für den Altai und seine Natur. In den vergangenen Jahrzehnten wurde er in dieser Hinsicht auch zu einer regelrechten Marke für kosmetische und Gesundheitsprodukte – basierend auf der Vorstellung von den heilsamen Kräfte seines Geweihs. Teil 3 unserer Beitrags-Reihe zum Altai. Advertisements

Altai: Pipeline oder Paradies?

Der Altai ist eine der faszinierendsten Regionen Russlands, einzigartiges Naturparadies und Heimstatt ganz eigener kultureller Traditionen. Ihre abgeschiedene Lage an der Grenze zu China birgt aber auch Probleme und bringt ihr neuerdings zudem noch eine streitbare geostrategische Bedeutung ein. Teil 1 einer Beitrags-Reihe über den Altai und seine Bewohner.

Kaliningrad – Russlands abgetrennter Arm zur Ostsee

Kaliningrad, früher Königsberg genannt, ist Spiegel deutscher Vergangenheit und russischer Gegenwart. Einst eine bedeutende Hafenstadt, ringt es heute mit den Herausforderungen als Exklave. Probleme werden vor allem im Zuge der gegenseitigen Sanktionen zwischen Russland und dem Westen deutlich. Doch es gibt auch Potenzial, auf das sich bauen lässt.

Die (Ge)Schichten eines Berges

Der Toratau im Herzen Baschkiriens ist ein faszinierender Ort. Nicht nur geologisch stellt er eine Besonderheit dar, auch kulturhistorisch liefert er eine schiere Vielzahl an Eindrücken, zumal in einer Dichte, wie sie nur selten zu finden ist. Gleichzeitig spiegeln sich in ihm aber auch bestimmte Züge der russischen Gegenwart – Züge allerdings, die die bloße […]