Malye Korely

25 km südöstlich von Archangelsk befindet sich, am rechten Ufer der nördlichen Dwina gelegen, das größte Freilichtmuseum für Holzbaukunst in Russland. Über 100 Bauwerke aus vier Regionen des russischen Nordens sind hier versammelt, das Älteste stammt aus dem 16. Jahrhundert. Auf 140 Hektar konzentriertes altes Russland. Der vierte und letzte Teil unserer Reihe zur russischen […]

Murmansk – Ein Ausflug in die größte Stadt der Arktis

Sie ist die letzte Stadt, die noch zu Zarenzeiten gegründet wurde, als Hafen für Nachschublieferungen durch Russlands Allierte im Ersten Weltkrieg. Ihr Hafen, einer der größten des Landes, war während der Sowjetzeit militärisches Sperrgebiet. Noch heute ist es Ausländern verboten, die umliegenden Küstenorte zu besuchen. Der Grund nach wie vor: die hier liegende Atom-U-Boot-Flotte. Ein […]

Solowki – Die Inseln der Schönheit und des Schreckens

1429 kamen Mönche und gründeten eines der bedeutendsten Klöster der russischen Orthodoxie. Als Alexander Solschenitsyn seinen „Archipel Gulag“ schrieb, dachte er an Solowki. Heute ist die Inselgruppe im Weißen Meer ein Ort von unglaublicher natürlicher Schönheit. Eine Bilderreise zu einem der widersprüchlichsten Orte der russischen Geschichte.