Laufen im sibirischen Eis – ein Erfahrungsbericht aus Omsk

Am 7. Januar startete der weit über die Omsker Oblast-Grenzen hinaus bekannte „Siberian Ice Half-Marathon“ in seiner 24. Auflage. Der Lauf ist eine von drei Wettkampfveranstaltungen, die jährlich am alten Verbannungsort Dostojewskis stattfinden. Die oftmals extremen klimatischen Bedingungen machen ihn zu einer wahren Herausforderung. Grund genug, diesem außergewöhnlichen Ereignis einen kleinen Beitrag zu widmen.

Advertisements