„Wir sind mit dir Krim“

Auch vor Ufa macht das Weltgeschehen nicht halt. Am 16. März 2014 – dem Tag des Referendums auf der Krim – haben sich hier, wie in verschiedenen anderen Städten des Landes auch, Menschen zur Unterstützung der russischsprachigen Bevölkerung auf der Halbinsel zu einer Demonstration versammelt. Es war eine sehr nationalistische Sicht der Dinge, die dabei […]

Ein fragwürdiger Feiertag

Seit 2005 ist der 4. November in Russland ein gesetzlicher Feiertag, der „Tag der Einheit des Volkes“. Erinnert werden soll dabei offiziell an die Vetreibung polnischer Heere aus Moskau im Jahre 1612. Während die Mehrheit der Bevölkerung sich mit dem eigentlichen Anlass wenig verbunden fühlt, waren es von Beginn an vor allem russische Nationalisten, die […]