Altai: Pipeline oder Paradies?

Der Altai ist eine der faszinierendsten Regionen Russlands, einzigartiges Naturparadies und Heimstatt ganz eigener kultureller Traditionen. Ihre abgeschiedene Lage an der Grenze zu China birgt aber auch Probleme und bringt ihr neuerdings zudem noch eine streitbare geostrategische Bedeutung ein. Teil 1 einer Beitrags-Reihe über den Altai und seine Bewohner. Advertisements

Kommunehäuser: Gesellschaftlicher Wandel durch Architektur

In den 1930er Jahren entstanden in vielen Städten der Sowjetunion Projekte experimenteller kommunaler Wohnformen. Sie sollten nicht nur den Wohnungsmangel beheben, sondern auch die Veränderung gesellschaftlicher Strukturen befördern. Als Verwirklichung einer sozialen Utopie scheiterten diese Projekte zwar, als architektonische Zeugnisse aber sind einige von ihnen mancherorts bis heute erhalten geblieben. Ein Blick nach Nischni Nowgorod.

Ein flüchtiger Blick auf das Leben hinter den Haustüren der Stadt

Seit kurzer Zeit bewohne ich meine mittlerweile fünfte Unterkunft hier in Ufa. Im Laufe der Suche nach einer passenden Bleibe durfte ich dabei auch eine Reihe von Wohnungsbesichtigungen mitmachen. Sowohl das mehrmalige Umziehen als auch das Anschauen potentieller eigener vier Wände hat mich nicht nur quer durch die Stadt geführt, sondern auch kurze Einblicke in […]