Krasnojarsk – eine Million Menschen an den schönen, roten Ufern des Jenissejs

Seit Ende letzten Jahres gehört zu Krasnojarsk zu den Millionenstädten Russlands. Praktisch heißt das, dass mehr Mittel für Infrastruktur, Kultur, Soziales zur Verfügung stehen. Das Stadtbild entspricht denn auch mehr dem einer europäischen Großstadt als dem, was man gemeinhin von Sibirien erwarten würde.

Advertisements

TransSib Moskau-Krasnojarsk: Auf der Fahrt zu den kleineren Birken und einem anderen Verhältnis von Zeit und Raum

Drei Tage auf knapp zwei Quadratmetern unterwegs. Mit dem Zug durch halb Russland. Ohne Pause. Im Großraumschlafwagen „Platzkartnaja“. Wie aus fremden Menschen Familien auf Zeit werden? Wie sich ein Waggon in einen Spielplatz verwandelt? Wie man sich als Europäer fühlt zwischen zugreiseerfahrenen Russen auf ihrem Weg nach Sibirien?