Ein Hirsch und die Kräfte der Natur

Der Maral-Hirsch steht wie kaum ein anderes Tier symbolhaft für den Altai und seine Natur. In den vergangenen Jahrzehnten wurde er in dieser Hinsicht auch zu einer regelrechten Marke für kosmetische und Gesundheitsprodukte – basierend auf der Vorstellung von den heilsamen Kräfte seines Geweihs. Teil 3 unserer Beitrags-Reihe zum Altai. Advertisements

Brennender Baikal

Im Sommer 2015 wüten Waldbrände unglaublichen Ausmaßes rund um das UNESCO-Weltkulturerbe Baikalsee. Auf dem Höhepunkt der Brände stehen 1800 Quadratkilometer in Flammen. Es ist eine vor allem durch menschliches Verhalten ausgelöste und durch behördliches Versagen ins schier Unglaubliche gesteigerte Katastrophe. Ein Einzelfall ist es dennoch nicht.

Ysyach – Das jakutische Neujahrsfest

Lediglich drei Monate dauert in der Republik Sacha der Sommer. Nach einem langen und harten Winter feiern die Jakuten seinen Beginn Mitte Juni traditionell deshalb als Beginn eines neuen Jahres, als Beginn neu erwachten Lebens. Es ist ein faszinierendes Fest jakutischer Kultur, voller kleiner und großer Rituale – gewidmet der Sonne und der Fruchtbarkeit, der […]

Malye Korely

25 km südöstlich von Archangelsk befindet sich, am rechten Ufer der nördlichen Dwina gelegen, das größte Freilichtmuseum für Holzbaukunst in Russland. Über 100 Bauwerke aus vier Regionen des russischen Nordens sind hier versammelt, das Älteste stammt aus dem 16. Jahrhundert. Auf 140 Hektar konzentriertes altes Russland. Der vierte und letzte Teil unserer Reihe zur russischen […]

Alte Baukunst im modernen Stadtbild

Über viele Jahrhunderte hinweg galt Holz in Russland als das grundlegende Baumaterial. Nicht nur auf den Dörfern, auch in den meisten Städten blieb es bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts vorherrschend. Noch bis heute zieht sich diese architektonische Schicht unübersehbar und in einer großer Vielfalt unterschiedlichster Formen und Zustände durch die mittlerweile stark veränderten urbanen […]

Die (Ge)Schichten eines Berges

Der Toratau im Herzen Baschkiriens ist ein faszinierender Ort. Nicht nur geologisch stellt er eine Besonderheit dar, auch kulturhistorisch liefert er eine schiere Vielzahl an Eindrücken, zumal in einer Dichte, wie sie nur selten zu finden ist. Gleichzeitig spiegeln sich in ihm aber auch bestimmte Züge der russischen Gegenwart – Züge allerdings, die die bloße […]